Ehrenpreis für Engagement in der Selbsthilfe 2005


Mit dem Ehrenpreis für Engagement in der Selbsthilfe 2005 wurde ausgezeichnet der Leipziger Wege e.V., Verein Angehöriger und Freunde psychisch Kranker für sein Projekt: "Lebensräume zur Bewältigung seelischer Krisen".

Der Preis wurde im Rahmen der Jahrestagung 2005 in Bamberg verliehen.

Auszug aus dem Tagungsbericht:

v. l.: Siegmar Reinboth, Wege e.V., Dr. Alfred Speidel, Familienstiftung Psychiatrie, Beate Lisofsky, BApK

Wie es sich für eine "richtige" Tagung gehört, war der nächste Programmpunkt eine Preisverleihung.

Zum zweiten Mal wurde der "Ehrenpreis Familien-Selbsthilfe Psychiatrie" für hervorragendes ehrenamtliches Engagement für Familien mit psychisch Kranken verliehen. Das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro stiftete in diesem Jahr die Familien-Stiftung Psychiatrie.

Der Preis ging an den Leipziger Wege e.V., Verein Angehöriger und Freunde psychisch Kranker für sein Projekt: "Lebensräume zur Bewältigung seelischer Krisen".

In einem alten Industriegebäude in Leipzig stampft der Verein ein Projekt nach dem andern aus dem Boden: Eine Kontakt- und Beratungsstelle von Angehörigen für Angehörige, Hilfen für die Kinder psychisch kranker Eltern, Arbeitsmöglichkeiten und, und, und. Für das Wohnprojekt, das "Haus Chiron", eine familienorientierte Wohngemeinschaft, fehlt es allerdings noch an Finanzierungsmöglichkeiten.

In seiner Laudatio würdigte der Vorsitzende der Familien-Stiftung Psychiatrie, Dr. Alfred Speidel, den erfolgreichen Einsatz, der eindrucksvoll das Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" Realität werden lasse. 

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

zu erreichen auch unter
0228 71 00 24 24

SeeleFon/SeeleFon-Logo
ist registrierte Schutzmarke des BApK e.V.

BApK-App für den Android

Presse