Mißbrauch der Psychiatrie im Nationalsozialismus


Jährlich am ersten Samstag im September wird in Berlin in der Tiergartenstraße 4 der Opfer der nationalsozialistischen Verbrechen an Menschen mit psychischen Erkrankungen und geistigen Behinderungen, der Opfer von Patientenmord und Zwangssterilisation, gedacht. Die Veranstaltung wird organisiert von dem Aktionskreis "T4-Opfer nicht vergessen!", an dem sich viele Organisationen beteiligen und der auch von der Familien-Selbsthilfe Psychiatrie unterstützt wird.

Berichte über diese Gedenkveranstaltung sowie Anderes zum Thema haben wir auf dieser Seite zusammengestellt. Ausführliches zur Psychiatriegeschichte im allgemeinen und im Nationalsozialismus im speziellen finden Sie im Psychiatrienetz (siehe Links am rechten Rand).


14.07.2013: Das „Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“ trat vor 80 Jahren in Kraft

Gemeinsame Pressemeldung der Konferenz der Fachverbände für Menschen mit Behinderung, von Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege und sozialpsychiatrischen Fachverbänden

[ mehr ] [ Pressemitteilung herunterladen ]


Gedenkveranstaltung 2012

Auch 2012 wurde am ersten Samstag im September der Menschen gedacht, die Opfer der Zwangssterilisationen und der Krankenmorde im Nationalsozialismus geworden sind. Bereits zum dritten Mal veranstalten die 12 Verbände des Kontaktgespräches Psychiatrie hierzu ein Rahmenprogramm unter dem Titel "Gegen das Vergessen: Aus der Geschichte lernen", um über historische Fakten zu den Medizinverbrechen zu informieren und nach aktuellen Bezügen zu fragen.

[ hier finden Sie die Vorträge des Rahmenprogramms ]


Gedenkveranstaltung 2011

Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Rassisch verfolgt oder lebensunwert?" Sie wurde von einem informativen Begleitprogramm am 2. und 3. September umrahmt. Unter dem Titel "Gegen das Vergessen: Aus der Geschichte lernen" fanden in der Stiftung "Topographie des Terrors" und der "Charité" Vorträge, Diskussion und Führungen statt.

[ hier finden Sie die Vorträge der Gedenkveranstaltung und des Begleitprogramms ]


Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.