Diagnosen und Therapien


Die Frage nach den Ursachen

Bis heute weiß niemand genau, wie psychische Krankheiten entstehen, und alles spricht dafür, dass es nicht nur eine Ursache gibt. [ mehr ]

Die Sache mit den Diagnosen

Vielleicht haben Sie sich schon gewundert, wie schwer sich selbst Fachleute mit der Diagnose von psychischen Erkrankungen tun oder dass es im Einzelfall auch einmal zu unterschiedlichen Diagnosen kommt. Dafür kann es viele Gründe geben. [ mehr ] 

Krankheitsbilder

Psychische Erkrankungen sind nicht selten. Annähernd ein Drittel der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland erfüllt im Laufe eines Jahres die diagnostischen Kriterien für das Vorliegen einer psychosomatischen oder psychischen Störung.
(Quelle: Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 41, Robert-Koch-Institut, Berlin 2008)

Dennoch wissen viele Betroffene und ihre Angehörigen häufig wenig über solche Erkrankungen. Das erschwert es, die nötige Hilfe rechtzeitig zu finden und in Anspruch zu nehmen.

An dieser Stelle finden Sie in einem kurzen Überblick die wichtigsten Informationen zu häufigen Krankheitsbildern. Ausführliche Informationen zu diesen und weiteren Krankheitsbildern finden Sie im Psychiatrienetz.

In unserer Broschürenreihe "Antworten auf die häufigsten Fragen" haben wir zu Depressionen, Schizophrenie und Borderline häufige Fragen von Angehörigen zusammengetragen, die von renommierten Fachleuten beantwortet werden.

Therapien bei psychischen Störungen

Art und Schwere vieler seelischer Erkrankungen erfordern die gleichzeitige Anwendung von Medikamenten und Psychotherapie. Vor allem bei schweren und lang andauernden Verläufen müssen beide Behandlungsverfahren durch soziotherapeutische Maßnahmen, also Hilfen bei der Lebensbewältigung in den Bereichen Arbeit, Wohnen, Freizeit und Tagesstrukturierung, ergänzt werden.

Auch über die wichtigsten Therapieformen haben wir für Sie einen kurzen Überblick zusammen gestellt. Ausführliche Informationen finden Sie im Psychiatrienetz.

Standards in der psychiatrischen Behandlung

Wie in der Medizin allgemein gibt es auch in der Psychiatrie eine Fülle von verschiedenen Behandlungsmethoden, Lehrmeinungen und Denkrichtungen. Da es keine eindeutige Ursachenerklärung für psychische Erkrankungen gibt, tauchen öfter als in der somatischen Medizin neue Thesen auf und verschwinden auch wieder. Psychiatrische Konzepte und Therapien pendeln zwischen einem rein medizinischen und einem psychosozialen Pol. Es ist deshalb für Patienten und Angehörige schwierig, eine gute und moderne Therapie zu erkennen.

Unabhängig davon gibt es jedoch einige Kriterien für die Beurteilung der Behandlungsqualität. [ mehr ]

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

zu erreichen auch unter
0228 71 00 24 24

SeeleFon/SeeleFon-Logo
ist registrierte Schutzmarke des BApK e.V.

BApK-App für den Android

Presse