Selbstverständnis und Ziele des BApK


Leitbild der Familien-Selbsthilfe Psychiatrie

Das Selbsverständnis der Familien-Selbsthilfe Psychiatrie ist in einem Leitbild niedergelegt unter dem Motto "Mit psychisch Kranken leben – selbstbewusst und solidarisch".

Im Leitbild finden Sie

  • Wer wir sind
  • Was wir wollen
  • Was wir tun

zum Leitbild ] 


Agenda 2020 zur Weiterentwicklung der psychiatrischen Versorgung

Trotz erheblicher Verbesserungen im psychiatrischen Versorgungsystem profitieren viele Patienten und ihre Familien von diesen Entwicklungen nicht in wünschenswertem Maß. Dies erfahren wir allzu oft in unseren Selbsthilfegruppen oder am Beratungstelefon.

Deshalb hat der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen die Initiative ergriffen, um gemeinsam mit Betroffenen-Selbsthilfegruppierungen aus verschiedenen Indikationsbereichen einen gemeinsamen Forderungskatalog für die psychiatrische und psychosoziale Versorgung psychisch erkrankter Menschen zu erstellen, Unterstützung und Entlastung für die mit betroffenen Familien einzufordern und gleichzeitig Vorschläge für die weitere Entwicklung der Selbsthilfe in diesem Bereich zu machen.

In der Agenda 2020 "Was zu tun ist" finden Sie

  • die Entstehungsgeschichte und Intention der Agenda 2020
  • die beteiligten Verbände
  • die Vorstellungen und Forderungen der Selbsthilfe in den Bereichen
    1. Prinzipien der Behandlung und Rehabilitation
    2. Strukturelle Rahmenbedingungen
    3. Bausteine des Versorgungssystems
    4. Lebenswelten
    5. Entwicklung der Selbsthilfe
    6. Unterstützung der Familien und des sozialen Umfeldes

[ zur Agenda 2020 ]


Satzung

Der Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker ist eine Selbsthilfe-Vereinigung und fungiert als Dachverband für die in ihm zusammengeschlossenen Landesverbände. Er unterstützt die Mitgliedsverbände in ihrer Aufgabe, ihre Mitglieder zu befähigen,

  • ihre psychisch kranken Angehörigen besser zu verstehen,
  • sie zu unterstützen und ihnen zu einem menschenwürdigen und möglichst selbstbestimmten Leben zu verhelfen,
  • ihre eigenen sich aus der Krankheit des betroffenen Familienmitglieds ergebenden Probleme und Nöte in gegenseitiger Solidarität zu bewältigen und
  • im Rahmen dieser Zweckbestimmung die Arbeiten zu leisten, die vorzugsweise auf der Ebene der Bundesrepublik, Europas oder international geleistet werden können.

[ zur Satzung


Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

zu erreichen auch unter
0228 71 00 24 24

SeeleFon/SeeleFon-Logo
ist registrierte Schutzmarke des BApK e.V.

BApK-App für den Android

Presse