Recovery in der Praxis

Das Buch enthält breite Informationen zu Recovery und ermöglicht einen sehr guten Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklungen. [mehr]

Persönliches Budget

Wer gerne denkt und hinterfragt, wer jeder Münze mehr als zwei Seiten zugesteht, der ist mit dieser Lektüre richtig bedient. Ein Buch, das motiviert, einander zuzuhören. [mehr]

Recovery

Mit seinem Recovery-Führer für Praktiker, Betroffene und Angehörige liefert Watkins eine in sich stimmige Vision. [mehr]

Bindung

Der Lesende hat nach der Lektüre das beglückende Gefühl, in relativ kurzer Zeit viele neue Erkenntnisse und Anregungen für die eigene Person und für die sozialpsychiatrische Arbeit gewonnen zu haben. [mehr]

PEGASUS: Psychoedukative Gruppenarbeit

Dieses Manual ist ein didaktisch sehr gut aufbereitetes, flexibel zu handhabendes Werkzeug und damit weiterhin eine große Bereicherung und Ergänzung der praktischen psychiatrischen Arbeit. [mehr]

Handbuch Betreutes Wohnen

Trotz aller Unübersichtlichkeit des Themas "Betreuten Wohnen" ist mit dem Handbuch ein ausgesprochen interessantes, ansprechendes und "rundes" Werk gelungen. [mehr]

Recovery

Dies wird eines jener Bücher sein, die der psychiatrisch Tätige gelesen haben muss. [mehr]

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Empfehlung

Jörg Utschakowski: "Ein alltagsfähiges Handbuch von großer Praxisrelevanz..."
[mehr]

Andreas Knuf: Basiswissen: Empowerment in der psychiatrischen Arbeit. Psychiatrie-Verlag, Bonn 2006, ISBN 978-3-88414-409-1, 144 S., 14,90 Eur.