Die sedierte Gesellschaft

Klar ist für die Autorin, dass man „mit Pillen niemals wird psychische Probleme lösen können“, denn dazu sei „unser Menschsein zu komplex“. [mehr]

Umgang mit Psychopharmaka

Dieser Ratgeber ist praxisorientiert und sehr gut lesbar. Fachausdrücke und Fremdwörter werden im Anhang verständlich erklärt. [mehr]

Erfolgsmythos Psychopharmaka

Dieses Buch gehört auf jede Lektüreliste von Medizin-Studenten, weil es zum kritischen Denken und zu einer offenen Auseinandersetzung anregt. [mehr]

Geschichte der Psychopharmaka

Die herrschende Psychiatrie hat nicht auf das nunmehr schon seit vier Jahren erhältliche Buch von Frau Balz reagiert. Man weiß ja eh Bescheid! Auch wenn das Balz’sche Werk eher das Gegenteil davon aufzeigt. [mehr]

Wegweiser Psychopharmaka

Das Buch ist eine leicht und ohne medizinisches Wörterbuch lesbare, über eine Übersicht hinausgehende Informationsquelle. [mehr]

Schöne neue Psychiatrie

Peter Lehmanns Buch ist ein großartiges Geschenk an die Psychiatrie. Psychiatrisch Tätige, lest das Buch, schon damit Ihr mit jenen Kranken diskutieren könnt, die es auch gelesen haben! [mehr]

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Empfehlung

Jens Riedel: "Der verständliche Ratgeber richtet sein Hauptaugenmerk vor allem auf den verantwortungsvollen Umgang mit Medikamenten." [mehr]

Asmus Finzen: Medikamenten-behandlung bei psychischen Störungen. Psychiatrie-Verlag, 2. Auflage, Bonn 2009, ISBN 3-88414-429-9, 144 Seiten, 14,90 Euro.