Die Homepageneugestaltung wurde von der DAK mitfinanziert. Wir danken an dieser Stelle für die freundliche Unterstützung.


Jahrestagung 2012

Jahrestagung des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie vom 20. bis 21. September in Hamburg

Im letzten Jahr zeigte das hohe Interesse gemeindepsychiatrischer Akteure an der Jahrestagung "Ambulant statt stationär" in Leipzig, dass die Umsetzung und sozialraumorientierte Weiterentwicklung ambulanter Hilfen für und mit psychisch erkrankten Menschen und ihren Angehörigen sowohl in der Praxis, als auch in der wissenschaftlichen Diskussion ein hoch aktuelles Thema ist. Den Wunsch der Teilnehmer nach einer Fortsetzung der Präsentation und Diskussion aktueller Good Practise Arbeit der Träger der Gemeindepsychiatrie bei der diesjährigen Jahrestagung haben wir, zusammen mit Mitgliedsorganisationen aus Hamburg und weiteren Akteuren, aufgegriffen. [mehr]

Jahrestagung 2011

Jahrestagung des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie vom 29. bis 30. September in Leipzig

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie und die in ihm organisierten Träger setzen sich für ein Zukunftsmodell von Gemeindepsychiatrie ein, in der ambulante Behandlungsnetzwerke und präventive, lebensweltorientierte Behandlung und Begleitung aufgebaut sind und psychisch erkrankte Menschen, ihre Angehörigen, Freunde und Nachbarn, Unterstützung und Hilfe auf gleicher Augenhöhe mit psychotherapeutischer Kompetenz finden können. [mehr]

Die Vernetzung von Kliniken und Gemeindepsychiatrie ist eine wichtige Zukunftsaufgabe. Um die Qualität der regionalen und personenorientierten Versorgung von Menschen mit psychischen Erkrankungen weiter zu verbessern, ist es für die beteiligten Akteure unabdingbar, gemeinsame Schnittstellen für eine wirksame Netzwerkarbeit zu finden. Dazu möchten wir Sie einladen zu unserer Fachtagung:

„Gemeindepsychiatrie und Kliniken. Von der Konkurrenz zur Partnerschaft – Modelle erfolgreicher Vernetzung“

am 19. und 20. Januar 2016

im SAALBAU Gutleut, Frankfurt

Mehr Informationen zum Programm der Tagung und Anmeldemöglichkeiten finden sie [hier].

Gedenkveranstaltung für die Opfer von „Euthanasie“ und Zwangssterilisationen

Hiermit möchten wir Sie auf die landesweite Gedenkveranstaltung für die Opfer von "Euthanasie" und Zwangssterilisationen in der NS-Zeit am 27.01.2016 in Rostock aufmerksam machen und Sie herzlich einladen. [Programm] [Pressetext]

Zum Thema "Open Dialogue - Eine neue Form des gleichberechtigten Gespräches?" veranstalten der Landesverband der Bürgerhilfe in der Psychiatrie, der Landesverband der Psychiatrie-Erfahrenen und der Verein Kennen und Verstehen am 10. November 2015 eine Inforamtions- und Diskussionsrunde im bayerischen Mering.

Im "Offenen Dialog" werden vorhanden und neue Netzwerkpartner in Beziehung gesetzt, der Betroffene wird dabei zur gleichberechtigten Stimme. In einer Atmosphäre der Wertschätzung werden Beziehungen und Bedürfnisse geklärt. Damit werden Bedingungen in der häuslichen Umgebung geschaffen, die den Gesundungsprozess befördern. Ist diese Methode eine neue wirksame Behandlungsform für den Genesungsprozess seelisch erkrankter Mitbürgerinnen und Mitbürger.

Die Veranstalter laden herzlich dazu ein, diese Fragen gemeinsam mit Profis und bürgerschaftlich Engagierten zu diskutieren am Dienstag, 10. November 2015, 17:45 bis 21:00 Uhr in der Tagesstätte des Diakonischen Werks, Herzog-Wilhelm-Straße 1, 86415 Mering.

Mehr Informationen zu Programm Sie [hier].

Am 17. und 18. Juni 2015 findet in Warnemünde eine Fachtagung mit dem Titel "Trends und Entwicklungen in der Sozialpsychiatrie" sowie die 20. Mitgliederversammlung des Landesverbandes Sozialpsychiatrie M-V e.V. statt. [mehr]

Jahrestagung 2014 des BKJPP

Kinderseele - Achtung zerbrechlich

Unter diesem Titel veranstaltet der Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP) seine Jahrestagung vom 13.-15. November 2014 in Weimar. [Programm] [Anmeldung]

Mangels Einigung auf ein Thema für das Europäische Jahr 2014, wurde es nochmal um ein Jahr verlängert... [mehr]

Der Paritätische Gesamtverband richtet unter diesem Titel eine Fachtagung am 12. Juni 2014 in der Invalidenstr. 91 in Berlin aus. Anmeldeschluß ist der 6. Juni 2014. [mehr]

Erinnern, Betrauern, Wachrütteln

Hiermit weist der Dachverband Gemeindepsychiatrie auf die Gedenkveranstaltung für die Opfer der "Euthanasie" und Zwangssterilisierungen in Mecklenburg-Vorpommern in der NS-Zeit hin. Sie findet am 27. Januar 2015 von 10:00 bis 15:30 Uhr in Wismar statt. [mehr]

Veranstaltungsreihe zu dem Thema "Achtsamkeit und Psychiatrie" vom 6. bis 22. März 2015

Das Ziel des Psychiatrie-Tage ist es, psychische Erkrankungen im Landkreis zum Thema zu machen. Das Wissen soll auf- und die Vorurteile abgebaut werden. Es sollen Betroffene, Angehörigen und Interessierten ins Gespräch kommen und diskutieren, klassische und alternative Behandlungsformen aufzeigen und auf die besondere Lebenslage von psychisch kranken Menschen aufmerksam machen. Ausgerichtet wird die Reihe vom Dachverbandsmitglied "Kennen und Verstehen e.V."

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer, den Sie [hier herunterladen] können.

Arbeit für Menschen mit psychischen Erkrankungen
Psychiatrische Arbeit - Entwicklungen und Perspektiven

Schwerpunkt der 7. Fachtagung, die am 19. und 20. Februar 2015 in Berlin stattfindet, ist das Thema "Arbeit für Menschen mit psychischen Erkrankungen, Psychiatrische Arbeit - Entwicklungen und Perspektiven"

Auf der Fachtagung wollen wir Veränderungen der Arbeit in der Gegenwart, aber auch die Zukunft der Arbeit in der Psychiatrie diskutieren. Im Mittelpunkt stehen die verschiedenen Professionen, die insbesondere in stationären, ambulanten und gemeindepsychiatrischen Kontexten arbeiten. Ausgangspunkt ist die Fragestellung, welchen grundlegenden Veränderungen psychosoziale Arbeit in den letzten rund 30 Jahren unterworfen war und welche Mechanismen dafür verantwortlich waren. [Programm] [Anmeldung]

4. Landestreffen der Bürgerhilfe

Hiermit weisen wir auf die Veranstaltung unseres Mitglieds "Bürgerhilfe in der Psychiatrie-Landesverband Bayern e.V." hin, die am 11. Oktober 2014 beim Bayerischen Roten Kreuz in Straubing stattfindet. Das 4. Landestreffen steht unter dem Motto einbeziehen - nicht ausgrenzen leben wie andere auch. Anmeldeschluß ist der 12.09.2014. [mehr]

Teilhabe und Sinngebung

Paritätischer Gesamtverband

Hiermit weisen wir auf die Veranstaltung "Teilhabe und Sinngebung - Bürgerschaftliches Engagement von Menschen mit psychischen Erkrankungen" hin, die am 24.09.2013 im Nachbarschaftshaus Urbanstraße in Berlin stattfindet.

Die Fachtagung, die vom Paritätischen Gesamtverband durchgeführt wird, soll Organisationen, die mit Betroffenen arbeiten, vorhandene mögliche Einsatzstellen, Freiwilligenagenturen, Betroffene, Angehörige und Interessierte zusammenführen, um gemeinsam Perspektiven zu entwickeln. [Ablaufplan] [Anmeldung]

Wege zur Zusammenarbeit

Fachtagung am 17. April 2013, Kulturzentrum/Arsenal Rendsburg

Die Fachtagung wird veranstaltet vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung in Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V. sowie u.a. auch dem Dachverband Gemeindepsychiatrie e. V.

Wenn Eltern psychisch erkranken, stellt sich gleichzeitig auch die Frage: Was passiert mit den Kindern? Psychische Erkrankungen eines oder beider Elternteile treffen immer auch die Kinder, egal in welchem Alter sie sich befinden. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Jugendhilfe und Gesundheitswesen sind deshalb in besonderer Weise gefordert. [mehr]

Nach oben

"Drei Systeme und (k)eine Hilfe? - Junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte als Zielgruppe der Gemeindepsychiatrie"

Unter diesem Titel findet die Kooperationstagung der SPKoM Rheinland und des Landschaftsverbandes Rheinland am Mittwoch, 25. Juni 2014 in Köln-Deutz statt. [mehr]

Seit 1992 findet jährlich am 10. Oktober der Welttag für Seelische Gesundheit statt. Das Schwerpunktthema für das Jahr 2014 lautet: "LIVING WITH SCHIZOPHRENIA". Rund um den Welttag gibt es deutschlandweit Aktionen und Veranstaltungen zum Thema seelische Gesundheit. Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit informiert hier auf seiner Homepage über die jeweiligen Veranstaltungen und Aktionen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit unter Hinweis auf eine Mitgliedschaft im Dachverband Gemeindepsychiatrie, weitere Aktionen und Veranstaltungen auf der Homepage zu präsentieren.

Welttag der seelischen Gesundheit 10.10.2013

Informationen über die Aktivitäten eines großen Teils unserer Mitglieder und anderer Aktiven finden Sie auf der Homepage des Aktionsbündnisses für seelische Gesundheit.

Die Pressemitteilung von Mental Health Europe zu diesem Anlass finden Sie hier.

Der Hauptstadtkongress ist die größte deutsche Gesundheitsmesse - hier trifft sich Fachpublikum und Politik. Sie finden uns am Stand A8 auf dem Psychiatrieforum. [mehr]

Psychiatrie und Menschenrechte – Die Selbstbestimmung kommt!

BPE Jahrestagung

Zur BPE-Jahrestagung, die vom 11. bis 13. Oktober 2013 in der Jugendherberge in Kassel stattfindet, lädt der BPE herzlich ein.

Die neue Gesetzgebung zur betreuungsrechtlichen Zwangsbehandlung hat die Hoffnung nach den Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention und den Urteilen des Bundesverfassungsgerichtes sehr getrübt. Auf absehbare Zeit ist Selbstbestimmung nur mittels Selbsthilfe und aus eigener Kraft möglich. Wer selbstbestimmt leben will, muss schon selbst etwas dafür tun. Das heißt sowohl an sich selbst arbeiten, als auch durch Lobbyarbeit und Interessenvertretung die Mehrheitsmeinung in der Gesellschaft verändern. Entsprechend gestaltet sich das Programm. [mehr] [Anmeldeformular]

LVPE Rheinland-Pfalz e.V.

Ist das Thema der 17. Fachtagung des Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener Rheinland-Pfalz e.V. mit dem Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie AdöR, im Pfalztheater, 67657 Kaiserslautern, Willy-Brandt-Platz 4-5, am Mittwoch, den 13.3.2013. Die Veranstaltung ist von der Bezirksärztekammer Pfalz mit 11 Fortbildungspunkten bewertet. [Pressemitteilung] [Flyer]

Altersspezifische Konzepte

Altersspezifische Konzepte zur Begleitung von jungen Volljährigen mit psychischen Erkrankungen

Am 30. Januar 2013 findet diese gemeinsame Fachtagung der AGpR - Arbeitsgemeinschaft Gemeindepsychiatrie Rheinland e.V. und der RGSP - Rheinische Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. von 9.30 bis 17.00 in Köln statt. Anmeldeschluss ist der 30. November 2012.

Die Tagung will den Teilnehmern bewährte Beispiele aus der Praxis vorstellen und zu Diskussion und zum Erfahrungsaustausch einladen. [mehr]

AWOSANA GmbH

Die Zielgruppe dieses Seminars sind Arbeitende in außerklinischen sozialpsychiatrischen Einrichtungen und Diensten. Sie bekommen in diesem Seminar das notwendige Rüstzeug für die Tätigkeit in einer sozialpsychiatrischen Institution vermittelt.

3 Module bereiten auf diese vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe vor bzw. geben die Möglichkeit, die bisherige Arbeit zu reflektieren und sich in dem jeweiligen Arbeitsumfeld weiterzuentwickeln.

Das Seminar findet in Kooperation der AWOSANA Gesellschaft für psychische Gesundheit mbH und des Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V. statt. [Flyer] [Programm 2013]

5. Fachtagung Psychiatrie 2013

Partizipation von Patienten an der regionalen psychiatrischen Versorgung - Konsequenzen für Qualität, Ökonomie, Arbeit und Sozialraum

Die Tagung findet statt am 21. und 22. Februar 2013 in Berlin. Veranstalter ist das Forum für Gesundheitswirtschaft e.V.

Die Partizipation von Patienten an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen stellt das Management von Einrichtungen, Netzwerken und Leistungsverbünden vor neue Herausforderungen. [mehr]

Diakonie Mecklenburg-Vorpommern

Hiermit weisen wir auf die Veranstaltung "Behandlungsrecht in der Psychiatrie" am 22.04.2013 in Schwerin hin. Der Anmeldeschluss ist der 12.04.2013. Die Teilnehmergebühr beträgt 40,- Euro. Zu den Veranstaltern gehört auch unser Landesverband Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern e.V. [mehr]

3. Landestreffen der Bürgerhilfe in Würzburg

Am 29.9.2012 findet in in Würzburg das 3. Landestreffen der Bürgerhilfe in der Psychiatrie statt. Veranstalter ist der Landesverband Bürgerhilfe Bayern. Die Bürgerhilfe ist ein sehr zuverlässiger und aktiver Teil regionalen Engagements und gehört längst selbstverständlich zum Angebot sozialpsychiatrischer Arbeit. [mehr] [Pressemitteilung]

"Je eher, desto besser"

Fachtagung BAG RPK

Am 27.09.2012 findet die diesjährige Fachtagung der BAG Rehabilitation psychisch kranker Menschen e. V. in Kooperation mit der Katholischen Hochschule NRW, Abteilung Paderborn und dem SPI Paderborn e. V. in der KatHO statt. Namhafte Referenten konnten gewonnen werden.

Das Tagungsthema lautet: "Je eher, desto besser - Herausforderungen an Rehabilitation und Prävention in der Arbeit mit psychisch erkrankten jungen Menschen". Ein ausführlicher Tagungsflyer folgt.

Infos: SPI Paderborn e. V., Tel.: 05251 89223-103, Fr. Iboyan, Hr. Rymek -151.
Internet: www.bagrpk.de, www.katho-nrw.de, www.spi-paderborn.de.

Bundesinitiative Frühe Hilfen

Familienministerin Kristina Schröder startete am 5.11.12 die *Bundesinitiative Frühe Hilfen*. Das Bundesfamilienministerium unterstützt Kinder und Eltern in schwierigen Lebenslagen mit 177 Millionen Euro. "Wir müssen Eltern und ihren kleinen Kindern rechtzeitig und umgehend helfen, wenn sie Unterstützung benötigen", sagte die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Kristina Schröder, bei der Auftaktveranstaltung der Bundesinitiative in Berlin." [mehr]

Psychiatrieerfahrene als Interviewpartner

BPE e.V.

Der BPE e.V. veranstaltet von 2012 bis 2014 eine Veranstaltungsreihe zum Thema Medienkompetenz. Als Teilprojekt des Medienprojektes des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit in Kooperation mit dem BApK und dem BPE e.V. zur Förderung der Aufklärung über psychische Erkrankungen im Bereich der Medien und des Journalismus. [Einladung] [Flyer]

Medienprojekt

Der BPE e.V. veranstaltet von 2012 bis 2014 eine Veranstaltungsreihe zum Thema Medienkompetenz. Als Teilprojekt des Medienprojektes des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit in Kooperation mit dem BApK und dem BPE e.V. zur Förderung der Aufklärung über psychische Erkrankungen im Bereich der Medien und des Journalismus. Das Projekt mit Mitteln des Bundesministerium für Gesundheit (BMG) unterstützt. [mehr]

Nach oben

Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.

Unser Mitglied "Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V." gehört zu den Veranstaltern der "Woche der seelischen Gesundheit", die vom 10. - 14. 10.2011 in Bremen und Bremerhaven stattfindet. [mehr]

Nach oben

Zeigen Sie Ihr Engagement mit dem Engagement-Pin

Engagement-Pin

Eine Zeit lang war der Engagement-Pin vergriffen, jetzt, im Vorlauf der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2011 wird er wieder neu aufgelegt. Auf www.engagement-macht-stark.de kann er ab sofort wieder bestellt werden.

Ebenfalls passend vor der siebten Aktionswoche vom 16.-25. September werden auch neue Plakatmotive der beiden Engagement-Botschafter verfügbar sein. Zusätzlich wird es in diesem Jahr wieder Engagement-Postkarten geben.

Nach oben

  • LV Baden-Württemberg
  • Aktion Mensch

Doppelseminar am 15.-17. Oktober und am 26.-28. November 2010

Bürgerhelfer/innen bewegen sich in einem höchst komplexen Tätigkeitsfeld, in dem alle Beteiligten immer wieder der Orientierung bedürfen. [mehr]

Nach oben

Fachtagung des LVPE Rheinland-Pfalz 2011

Fachtagung des Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Rheinland-Pfalz e.V.am 08.09.2011 in Alzey

In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts hat der Landesverband der Psychiatrie Erfahrenen RLP e.V. kurz nach der Eintragung ins Vereinsregister beschlossen, dass wir uns historisch und visionär mit den Themen der Psychiatrie landesweit befassen. In diesem Jahr haben wir uns ein historisches Thema ausgewählt. Zusätzlich kam uns dieses Jahr zu gute, dass wir eine Landtagswahl hatten und die UNO-Konvention 2009 in Kraft trat. Außerdem legten wir im Leuchtfeuer Nr. 14 den Fraktionen Wahlprüfsteine vor. [mehr]

Nach oben

Save The Date | Jahrestagung & Kindertagung 2015

Wir laden Sie hiermit herzlich zu den beiden Haupttagungen des Dachverbands Gemeindepsychiatrie in diesem Jahr ein und würden uns freuen, wenn Sie sich die folgenden Termine für uns frei halten könnten:

  • Am 25.-26. Juni 2015 findet in Hannover unsere Kindertagung "Kleine Held(Inn)en in Not 6 - Schnittstellen & Politische Initiativen" statt. [mehr]
  • Am 9.-10. September 2015 veranstalten wir in Bremen unsere Jahrestagung "Gemeindepsychiatrie gestaltet Zukunft - Zukunftsentwürfe im Netzwerk".

Weitere Informationen geben wir Ihnen in den jeweiligen Einladungen bekannt, die wir demnächst an unsere Mitglieder und Kooperationspartner versenden werden. Zu diesem Zeitpunkt finden Sie dann auch alle Informationen hier auf unserer Website.

Kindertagung 2013

Prävention und gesundheits-fördernde Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie lädt herzlich ein zur fünften interdisziplinären Fachtagung zum Aufbau und der Vernetzung der Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern vom 21. - 22. März 2013 in Augsburg. Seit unserer ersten Tagung im Jahre 2007 haben sich die Hilfestrukturen durch das hohe Engagement von Fachkräften, Betroffenen und Bürgern verbessert, neue regionale Netzwerke bildeten sich und die Forschung hat diesem Thema erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet. [mehr]

Kleine Held(Inn)en in Not

Kindertagung 2011 in Stuttgart

Fachtagung am 24. und 25.11.2011 in Stuttgart

Seit einigen Jahren werden bundesweit von unterschiedlichen Akteuren - auch unter Beteiligung bürgerschaftlichen Engagements - Hilfestrukturen für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil aufgebaut. Die Zahl der Veröffentlichungen und Fachveranstaltungen steigt. Daneben stehen viele sehr erfolgreiche Unterstützungsprojekte vor dem Problem der Sicherung ihrer Nachhaltigkeit, da die Finanzierung an den Übergängen der Hilfesysteme bundesweit sehr unterschiedlich gehandhabt wird. [mehr]

Nach oben

Das diesjährige wissenschaftliche Merheimer Psychiatriesymposion findet vom 17. bis 18. Juni 2016 findet in der LVR-Klinik Köln statt. In diesem Jahr lautet das Thema: "Vater, Mutter, Kind... Elternschaft und Familie im Fokus der Psychiatrie". Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Einfluss psychischer Erkrankung auf Eltern und Kinder und der Bedeutung frühzeitiger Unterstützung der Familien. Es ist gelungen, namhafte Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft und Praxis zu gewinnen, die alle der sensible Blick auf das Familiensystem psychisch Erkrankter eint. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Das vollständige Programm finden [hier].

Wenn Heime - dann mit Qualitätsstandards!?

Am 25.4.2016 findet die 21. Fachtagung "Wenn Heime - dann mit Qualitätsstandards!?" des Landesverbandes Psychiatrieerfahrener Rheinland-Pfalz e.V. statt. Tagungsort ist die Akademie der Wissenschaft und der Literatur in Mainz. [mehr]

Novellierung der Soziotherapie - Chancen und Perspektiven

30. Oktober 2015 in 50679 Köln

 

Die seit dem 15. April 2015 gültige "Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Durchführung von Soziotherapie in der vertragsärztlichen Versorgung" bringt eine Vielzahl von Verbesserungen für die Versorgungsstruktur und somit für Menschen mit psychischen Erkrankungen mit sich. Bei dieser Veranstaltung des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie zu den praktischen Auswirkungen der Richtlinienänderung zur Soziotherapie sollen die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen vorgestellt sowie weitere notwendige Schritte für die Träger zur Etablierung thematisiert und in ihrer möglichen Auswirkung bewertet werden [mehr].

Die Veranstaltung des Dachverbands Gemeindepsychiatrie präsentiert am 19. November 2015 in Kassel "Neue Versorgungsformen - Ambulante multiprofessionelle Behandlungsteams, internationale Vorbilder und die Umsetzung in Deutschland"

Moderne Ambulante und bei Bedarf aufsuchende Komplexbehandlung sind in vielen Ländern Europas bereits seit langer Zeit das Maß der Dinge in der Therapie seelischer Erkrankungen. So gibt es in Großbritannien die Community Mental Health Teams und das Assertive Community Treatment - in Skandinavien werden die Bedürfnisangepasste Behandlung und der Offene Dialog mit großem Erfolg angewendet. In Deutschland sind diese Methoden in der Regelbehandlung bislang kaum verfügbar.
Warum und wie sich die Situation in Deutschland ändern muss und welche Beispiele man sich im internationalen Vergleich nehmen kann, darüber möchten wir Sie informieren auf unserer Fachtagung Neue Versorgungsformen. Der Eintritt ist für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung kostenlos. [mehr]

Der Bayerische Landesverband Psychiatrie Erfahrene e.V. veranstaltet am 30.05. einen Selbsthilfetag in Augsburg. Weitere Informationen und das Tagesprogramm finden Sie [hier].

Wir weisen hiermit auf die BPE-Jahrestagung hin, die vom 9. bis 11. Oktober 2015 in der Jugendherberge Kassel stattfinden wird. Dieses Jahr unter dem Motto:

"Papier ist geduldig - Gesetz und Wirklichkeit"

Bereits seit Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre organisieren sich Psychiatrie-Erfahrene in vielen Teilen der Welt, um für die Wahrung ihrer Menschenrechte zu kämpfen. Dieser Kampf dauert bis heute an. Während Psychiater den Eindruck erwecken möchten, ihre Disziplin habe eine Periode der Humanisierung hinter sich, hat sich die Zahl der Zwangsunterbringungen in den letzten 20 Jahren verdoppelt.

[Einladung] [mehr]

Seminar im Kloster Irsee 2015

Stigma und psychische Krankheit, Herausforderungen und Möglichkeiten der bürgerschaftlich Engagierten

Unter diesem Motto findet die Fachtagung vom 23.01.2015 - 25.01.2015 im Kloster Irsee statt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Bildungswerk des Bayerischen Bezirkstags und unseres Mitglieds "Bürgerhilfe in der Psychiatrie-Landesverband Bayern e.V. [mehr]

Freiwilligendienste sind Luxus?!

Eine Standortbestimmung für gesellschaftspolitische Wirkungen der Freiwilligendienste in Sachsen.

Die Fachstelle Freiwilligendienste veranstaltet am 14. März 2014 in Dresden in Kooperation mit der LAG Freiwilligendienste/FSJ und dem LAK FÖJ in Sachsen eine Fachtagung unter dem Titel "Freiwilligendienste sind Luxus?!". Mehr Infos im Internet [Flyer zur Tagung]

Engagement macht stark

Das BBE-Kampagnenteam informiert:

2014 ist ein ganz besonderes Jahr: zum 10. Mal heißt es "Engagement macht stark!". Und auch in diesem Jahr rufen wir Sie wieder auf, sich an der bundesweiten Aktionswoche zu beteiligen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir für die zahlreichen Engagementthemen vom 12. bis 21. September mehr mediale Aufmerksamkeit und Anerkennung für Engagement erreichen. [mehr]

BKJPP Jahrestagung 2014

Kooperation des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie und des Bundesverbandes Kinder - und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e.V. - BKJPP

Im Rahmen der Kooperation der beiden Verbände zur Verbesserung der Versorgung von Kindern mit psychisch erkrankten Eltern wird der Dachverband aktiv an der Jahrestagung des BKJPP teilnehmen: "Achtung Kinderseele zerbrechlich" am 13. - 15. 11. 2014 in Weimar. Der BKJPP ist wiederum aktiver Kooperationspartner bei der diesjährigen Jahrestagung des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie. (mehr)

Psychopharmaka selbständig dosieren, Ver-Rücktheit steuern

Club 55

Am 21./22.11.2014 findet im Club 55 der Freiburger Hilfsgemeinschaft ein Vortrag sowie ein Seminar "Psychopharmaka selbständig dosieren, Ver-Rücktheit steuern" mit Matthias Seibt zum Umgang mit Psychopharmaka statt. Veranstalter sind der Bundesverband sowie die Landesarbeitsgemeinschaft Baden-Württemberg der Psychiatrieerfahrenen. [mehr]

Anmeldung ist erforderlich.

Regio 2014

"Psychopharmaka - Fluch und Segen! Medikamente alleine helfen nicht"

Unter diesem Titel veranstalten die Landesverbände Gemeindepsychiatrie und Psychiatrie-Erfahrener Baden-Württemberg e.V. ihre Jahrestagung 2014 am 04. und 05. April in Freiburg. [mehr]

Hiermit möchten wir Sie auf zwei Veranstaltungen am 05. September 2014 in Rostock aufmerksam machen. Das bereits 4. Rostocker Psychiatrieforum zum Thema "Kurswechsel - Krisen gemeinsam verantworten" und im Anschluss das 12. Hansesymposium "Schlaf und Rhythmen-Relevanz für Psychiatrie und Neurologie" finden auf dem Gelände der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Zentrum für Nervenheilkunde der Universität Rostock statt. [mehr]

Hamburger Geburtstags-Symposium

Die Hamburger Sozial- und Gemeindepsychiatrie feiert im Herbst mehrfachen Geburtstag. Der Dachverband gratuliert ganz herzlich!

25 Jahre Trialog, 20 SPA, 15 Irre menschlich, 10 Ex-In und 40 HGSP müssen gefeiert werden!! Aus diesem Anlass wird es am 1. November 2014 ein kleines Symposium "Spuren in die Zukunft - Sozialpsychiatrie!" geben, in dem die Erfahrungen und Erfolge der letzten Jahre in die Zukunft weiter gesponnen werden sollen. [mehr]

DGPPN-Preis 2013

Am 30.11.2013 ist in Berlin an das vom Leipziger Verein Irrsinnig Menschlich entwickelte und bundesweit verbreitete Schulprojekt "Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung" der Antistigma-Preis von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) verliehen worden. [Pressemitteilung]

Stark wie Pippi Langstrumpf?

Hiermit weisen wir auf den Fachtag "Stark wie Pippi Langstrumpf?" - "Kinder psychisch kranker Eltern, Belastungen, Resilienzen, Interventionsmöglichkeiten" hin, der am Mittwoch, 22. Mai 2013 um 13:00 Uhr in Wismar stattfindet. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie findet statt im Rahmen der 9. Wochen der Gemeindepsychiatrie 2013 in der Hansestadt Wismar und im Landkreis Nordwestmecklenburg. Die Bedeutung kombinierter Hilfen für Familien, die von psychischer Belastung betroffen sind, stehen im Mittelpunkt. [mehr]

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

Am 6. Februar 2013 veranstaltet das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement im Auftrag des BMFSFJ den Fachtag "Erster Engagementbericht". Mit anhängendem, endgültigem Programm laden wir Sie herzlich zur Diskussion der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen des Ersten Engagementberichts ein. Wir tagen in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Im Mittelpunkt des Kongresses steht der Teil des Engagementberichts, der sich mit bürgerschaftlichem Engagement in Deutschland im Allgemeinen, dessen Entwicklungen und Perspektiven befasst. Gemeinsam mit Mitgliedern der Sachverständigenkommission sowie weiteren Expertinnen und Experten sind Sie eingeladen, in einen intensiven Dialog zu treten. Die Ergebnisse der Diskussion in den Dialogforen werden dokumentiert und mit Blick auf die kommende Legislaturperiode an Politik und Verwaltung weiter gegeben. [mehr]

Hiermit möchten wir auf eine Veranstaltung mit obigem Titel aufmerksam machen, die am 11.10.2013 im Hemelinger Rathaus in Bremen stattfindet.

Sie zeigt, wie die jeweiligen Akteure vor Ort in Kooperation und Vernetzung präventiv wirken können. In der Umsetzung des Gender-Mainstreaming kann "die Psychiatrie" so Vorbildfunktion übernehmen. Anmeldung über die ASB-Geschäftsstelle Bremen mit der E-Mailadresse info.seelische-gesundheit@asb-bremen.de [mehr]

Erinnern - Betrauern - Wachrütteln

Der Landesverband Sozialpsychiatrie MV e.V. organisiert auch in diesem Jahr gemeinsam mit vielen Partnern den Gedenktag "Erinnern - Betrauern - Wachrütteln" in Stralsund. Ziel dieser landesweiten ausgerichteten Veranstaltung ist es, den Opfern des Nationalsozialismus und insbesondere der Opfergruppe der psychisch kranken Menschen mit geistigen Behinderungen zu gedenken.

Die Gedenkveranstaltung findet statt am 27. Januar 2013 von 10.00 Uhr - 16.00 Uhr in der Klinikumskirche Stralsund. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Zum Zwecke einer bedarfsgerechten Vorbereitung wird jedoch um eine vorherige Anmeldung gebeten. [mehr]

Gesundes Aufwachsen

Am 05. Dezember 2012 findet in Berlin die Veranstaltung "Gesundes Aufwachsen in Familien mit psychisch kranken Eltern - Rahmenbedingungen schaffen - Schnittstellen gestalten" statt. Die Fachtagung des AFET - Bundesverbandes für Erziehungshilfe wird durch Prof. Dr. Albert Lenz vom Institut für Gesundheitsforschung und Soziale Psychiatrie der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen wissenschaftlich begleitet.

Seit längerer Zeit thematisiert der AFET die Kooperation zwischen der Kinder- und Jugendhilfe und dem Gesundheitswesen. Anknüpfend an die aktuellen wissenschaftlichen Befunde und Erkenntnisse aus den Expertengesprächen vergangener Jahre zur Situation von Kindern psychisch kranker Eltern steht im Vordergrund dieser Fachtagung die Frage der praktischen Ausgestaltung sowie der Finanzierung von Kooperationen und Schnittstellen zwischen den Hilfen und Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe und der Gesundheitsförderung. [mehr]

2. Woche der seelischen Gesundheit

Das Mitglied des Dachverbandes "Hilfe für psychisch Kranke e.V. Bonn/Rhein-Sieg (HfpK)" beteiligt sich an dieser Veranstaltung, die vom 8. - 14.10.2012 ausgetragen wird.

Die Auftaktveranstaltung findet am 8.10.2012 um 18.30 Uhr im Rathaus Bonn-Beuel statt. Vortrag: "Seele trifft auf Schule" Psychische Erkrankungen bei jungen Menschen - Ein Informationsprojekt für Schulen-.

Der 'Tag der Begegnung' ist am 10.10.2012 in der HfpK-Geschäftsstelle Kaiserstraße 79 in Bonn von 13.00 -17.00 Uhr. Vorstände und Beiräte stellen Vereinsaktivitäten und Projekte vor.

Einzelheiten zum Gesamtprogramm unter: www.anansi-forum.de

Nach oben

BPE Jahrestagung 2012

Der Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener (BPE) feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Er lädt vom 12. bis zum 14.10.2012 in die Jugendherberge Kassel ein, um gemeinsam mit Menschen aus der Betroffenenselbsthilfe, aber auch mit interessierten Angehörigen und professionellen Mitarbeitern der Psychiatrie Rückschau zu halten und die Aufgaben der Zukunft zu definieren. [mehr]

BPE e.V.

Der BPE e.V. veranstaltet von 2012 bis 2014 eine Veranstaltungsreihe zum Thema Medienkompetenz. Als Teilprojekt des Medienprojektes des Aktionsbündnis Seelische Gesundheit in Kooperation mit dem BApK und dem BPE e.V. zur Förderung der Aufklärung über psychische Erkrankungen im Bereich der Medien und des Journalismus. Das Projekt wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) unterstützt. [mehr]

Weitere Informationen:

„Zukunft verpflichtet !“ Nachhaltigkeit in der Gemeindepsychiatrie & Best of Berlin

Impulstagung 2012

Impulstagung - "Closed Shop für Mitglieder" - 19. 04. & 20. 04. 2012 in Berlin

Die Stärke der Gemeindepsychiatrie liegt neben dem Lebensweltbezug und der regionalen Verankerung in der Bereitschaft und der Fähigkeit, sich mit neuen fachlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen konstruktiv auseinander zu setzen. Dies kennzeichnet auch den Dachverband Gemeindepsychiatrie.

Dachverbandsmitglieder erfahren mehr im Intranet - Werden Sie Mitglied im Dachverband Gemeindepsychiatrie.

Abschlussveranstaltung der AGH-Maßnahme "Paderborn überzeugt mich!"

Paderborn überzeugt mich!

Das Jobcenter Kreis Paderborn hat im Rahmen der Berufsintegration innerhalb der Maßnahme "Paderborn überzeugt mich!" zusammen mit dem SPI Paderborn e. V., der Stadt Paderborn und der Pressestelle des Theaters einen Film entwickelt, der das neue Theater im Zentrum Paderborns allen Interessierten näher bringt. Das Präsentationsvideo für das Theater Paderborn ist Ergebnis einer sechsmonatigen Maßnahme. Darin konnten die TeilnehmerInnen berufsrelevante Kompetenzen in Medienberufen erwerben. [mehr]

Fachveranstaltung „Telefonseelsorge bei ANUAS e.V.“

ANUAS e.V.

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie weist hiermit auf die Fachveranstaltung seines Mitglieds ANUAS e.V. hin, die am 23.09.2011 von 10.00 bis 15.00 Uhr in der Erich-Kurz-Str. 5 in Berlin stattfindet. Diese Veranstaltung ist ebenfalls zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2011 angemeldet.

Eine vorherige schriftliche Anmeldung zur Teilnahme ist notwendig. [mehr]

Nach oben

Engagement macht stark!

Aktionswoche 2011 findet in der Zeit vom 16. bis 25. September statt

"Ich finde es wichtig, dass man nicht aufgibt, dass man in Bewegung bleibt. Selbst mit kleinen Schritten kann man etwas erreichen und zahlreiche Anstrengungen zusammen genommen ergeben Bewegung und vertiefen das Bewusstsein." Peter Maffay

[mehr]

Nach oben

Die Zukunft der Gemeindepsychiatrie – von der Vision zur Strategieentwicklung

Impulstagung 2011

Impulstagung - "Closed Shop für Mitglieder" vom 28.09. bis 29.09.2011 in Leipzig, Neues Rathaus, Friedrich-Ebert-Str. 19 a

Über den "Stand der Dinge", haben wir im letzten Jahr auf unserer Impulstagung diskutiert und eine neue Positionierung auf der letzten Mitgliederversammlung beschlossen.In diesem Jahr möchten wir mit Ihnen "in Bewegung" kommen hin zu einer gemeinsamen Strategiediskussion und Kommunikation für zukünftige Aktions- und Geschäftsfelder der Gemeindepsychiatrie ... [mehr]

System Familie in der sozial-/psychiatrischen Versorgung

Fachtagung System Familie

Am Mittwoch, den 12. Oktober 2011, findet von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr in den HELIOS Kliniken Schwerin eine Fachtagung zu obigem Thema statt. Sie wird veranstaltet von den HELIOS Kliniken Schwerin, der ANKER Sozialarbeit gGmbH und dem Landesverband Sozialpsychiatrie MV e.V.
Zu dieser Fachtagung sind Betroffene, Angehörige, Fachkräfte und PraktikerInnen aus der sozial-/ psychiatrischen Betreuung und Behandlung von Kinder und Jugendlichen sowie Erwachsenen herzlich eingeladen. Anmeldeschluss ist der 28.09.2011. [mehr]

Nach oben

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jenseits der Kästchen denken

Brücken-Schlag in Dithmarschen: Erstmals Regionalbudget innerhalb der Gemeindepsychiatrie [zum Artikel]

Quelle: Eppendorfer 02/2015, Seite 6, Esther Geißlinger

Programm der AGpR 2015

Hier können Sie das vollständige Programm der Arbeitsgemeinschaft Gemeindepsychiatrie Rheinland e.V. für 2015 herunterladen. [mehr]

6. Fachtagung Psychiatrie

Wenn Gemeindepsychiatrie - dann richtig

LVPE Rheinland-Pfalz

Im Spannungsfeld zwischen einkommensabhängiger und einkommens-unabhängiger Leistung

Unter diesem Titel findet die Fachtagung des Landesverbandes Psychiatrie-Erfahrener Rheinland-Pfalz e.V. am 17. September 2014 in Ludwigshafen statt. [mehr]

Gedenkveranstaltung für die Opfer der Euthanasie

Der Landesverband Sozialpsychiatrie MV e.V. möchte Sie im Namen aller Veranstalter zur Gedenkveranstaltung für die Opfer der "Euthanasie" und Zwangssterilisierung in Mecklenburg-Vorpommern in der NS-Zeit am 27.01.2014 in Neustrelitz einladen. [mehr]

Jubiläum bei der Brücke Lübeck gGmbH

Brücke Lübeck gGmbH

Wir gratulieren

Vom 16.9 bis 20.9 feierte die Brücke Lübeck 40 Jahre bürgerschaftliches Engagement der Vereinigung der Freunde und Förderer psychisch Behinderter in Lübeck und Umgebung e.V. sowie 33 Jahre DIE BRÜCKE gGmbH [mehr]

Eine Information zu BRÜCKE-Radiosendungen im Offenen Kanal Lübeck, die während der Jubiläumswoche ausgestrahlt wurden, finden Sie hier zum Download.

MHE Bericht 2013

Einbindung von Mental Health Europe Mitgliedern in die nationalen Reformprogramme

Dieses Papier analysiert den Umfang und die Art der Beteiligung von MHE-Mitgliedsorganisationen an den nationalen Reformprogrammen der jeweiligen Länder. Als Ergebnis ist festzustellen, dass den bisher geringen Möglichkeiten der Wille der Mitglieder gegenübersteht in Zukunft mehr Einfluss auf die Reformprogramme in Bezug auf die Bedürfnisse von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu erreichen. (MHE Bericht 2013)

Newsletter von Mental Health Europe

Die Bremische Bürgerschaft hat am 13.03.2013 dem Antrag von Kirsten Kappert-Gonther einstimmig zugestimmt. Damit sind die Themen:

  • Ambulantisierung
  • regionale Budgets
  • stärkere Einbeziehung der NutzerInnen

auf den Weg gebracht. [mehr]

Aus der Reihe tanzen

Pressefest des Irrtum

Einladung zum diesjährigen Pressefest des IRRTUM in der Zentralbibliothek in Bremen.

BRK-Allianz reicht Kurzbericht beim UN-Menschenrechtsrat ein