Die Homepageneugestaltung wurde von der DAK mitfinanziert. Wir danken an dieser Stelle für die freundliche Unterstützung.


Der Offene Dialog - eine wegweisende neue Methode bei der Behandlung psychisch kranker Menschen

Prof. Dr. Seikkula

Am 18. und 19.03. 2011 vermittelte der bekannte finnische Prof. Dr. Jakkoo Seikkula die Technik des offenen Dialogs an über 100 Interessierte beim Workshop des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie in den Räumlichkeiten des Landschaftsverbandes Rheinland in Köln. Anwesend waren, ganz im Sinne der trialogischen Ausrichtung des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie: Psychiatrieerfahrene, Angehörige, Klinikleiter, VertreterInnen von Krankenkassen, Fachärzte, Soziotherapeuten, Fachkrankenpfleger u.v.m. Besonders intensiv wurde von den TeilnehmerInnen die Demonstration der Wirksamkeit bei einer Live -Familiensitzung aufgenommen. In den Podiums- und Plenumsrunden wurde deutlich, dass der Offene Dialog eine wegweisende neue Methode bei der Behandlung psychisch kranker Menschen ist. Dieser Workshop war der Auftakt zu einer neuen Tagungsreihe des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie. [mehr]

Presse zur Integrierten Versorgung

Die Zukunft hat begonnen!
Artikel Eppendorfer von Thomas Pirsig [mehr]

Integrierte Versorgung in der Gemeindepsychiatrie - jetzt!
Artikel Soziale Psychiatrie von Christian Zechert, Wolfgang Faulbaum-Decke, Thomas Floeth, Marius Greuel, Martin Kleinschmidt und Josef Schädle [mehr]

Vorträge zur Integrierten Versorgung

Integrierte Versorgung - Ein Netzwerk der Zukunft
Marius Greuel, Geschäftsführer des MVZ PINEL Berlin [mehr]

Integrierte Versorgung und Netzwerke
Stefan Meyer Kaven, Die Brücke Schleswig Holstein, Kiel [Teil 1] [Teil 2]
Thomas Pirsig, Dachverband Gemeindepsychiatrie, Bonn [mehr]

Integrierte Versorgung in der Gemeindepsychiatrie
Thomas Pirsig, Westfälische Gesellschaft für Soziale Psychiatrie, Gütersloh [mehr]

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tagungen und Vorträge

Tagungen und Vorträge zum Thema Integrierte Versorgung im November 2013 [mehr]

Ambulant statt stationär

Psychiatrische Behandlung durch integrierte Versorgung