Sammlung Prinzhorn

Auf der Suche nach authentischer Kunst entdeckte die 'Moderne' zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts auch die 'Kunst der Geisteskranken'. Zu ihnen gehörte Hans Prinzhorn. [Link]

EUCREA

EUCREA ist ein Netzwerk für behinderte Künstler. Gefördert werden Menschen mit Beeinträchtigungen, die sich künstlerisch zum Ausdruck bringen. Dazu werden kreative Impulse mit international ausgerichteten Kulturfestivals für Musik, Tanz und Theater, Ausstellungen, Lesungen, Publikationen und Wettbewerben gesetzt. [Link]

Die Schlumper

Die Schlumper sind nach ihrer Gründungsstätte benannt, dem "Stadthaus Schlump" in Hamburg. 1993 wurde das Arbeitsprojekt "Schlumper von Beruf" ins Leben gerufen. Seither können Menschen mit Handicaps ihre malerische Begabung beruflich umsetzen. [Link]

Kunst in der Klinik

Kunst in der Klinik e.V. organisiert und finanziert Kunstworkshops mit jungen Patientinnen und Patienten der Kinder-und Jugendpsychiatrischen Stationen. Die Workshops bilden den einen Teil eines "lebendigen Mahnmals" für die dort von Naziärzten ermordeten psychisch kranken und behinderten Kinder. [Link]

die maler

arbeiten in künstlerischen Einzel- und Gruppenprojekten und organisieren Ausstellungen ihrer Arbeiten. Im Atelier in Hamburg arbeiten Künstler mit und ohne Psychiatrieerfahrung. [Link]

Blaumeier-Atelier

Im Blaumeier-Atelier in Bremen arbeiten Künstler mit und ohne Behinderung oder psychischer Erkrankung. [Link]

Kunsthaus Kannen

Das Kunsthaus Kannen ist in den Klinikkomplex des Alexianer Krankenhauses eingegliedert. Als integrative Begegnungsstätte für behinderte und nicht behinderte Künstler steht das Kunsthaus mit seinem Atelier- und Ausstellungsbetrieb und einer kleinen Fachbibliothek allen Interessierten offen. [Link]

Gugging

Sie leben im "Haus der Künstler" in Gugging wo sie arbeiten und ihre Bilder und Objekte in der eigenen Galerie präsentieren. Ihre Kunstwerke werden der Art Brut zugerechtet und sind in allen bedeutenden privaten und öffentlichen Sammlungen vertreten. [Link]

Art Transmitter

Die Online-Galerie hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Anerkennung des künstlerischen Schaffens psychisch beeinträchtigter Menschen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und der Stigmatisierung dieser Menschen in der Öffentlichkeit entgegenzuwirken. [Link]

Insiderart

Karin Birner

Die virtuelle Galerie für Insider Art ist eine Plattform für zeitgenössische, bildende Kunst von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderungen und Handicaps in Deutschland. [Link]

Künstlerhaus Lydda

Das Künstlerhaus Lydda in Bethel versteht sich als Akademie der Begegnung, in der der Mensch als Bildender Künstler im Mittelpunkt steht. Die Freiheit des künstlerischen Ausdrucks jedes Einzelnen ist Basis und Ziel der Arbeit in den Ateliers. [Link]

Suche

Derzeit befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Reden und überzeugen

"Ich glaube, wenn man was bewegen will, muss man das tun: reden und überzeugen", sagt Arno Deister, der ab November an der Spitze der DGPPN stehen wird. Im Interview verrät er die Ziele seiner Präsidentschaft. Gratisartikel in diesem Heft: "Opfer oder Täter?" von Paul-Otto Schmidt-Michel. [Link]