Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie
Dachverband
Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker
Psychiatrie Verlag

Kurzfortbildungen der DGSP 2018

Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie (DGSP) bietet jedes Jahr knapp 70 Kurzfortbildungen zu (sozial-)psychiatrischen, therapeutischen und sozialpolitischen Themen an. Ziel der Fortbildungen ist es, Beschäftigte aus allen Bereichen und Berufsgruppen der Psychiatrie zu befähigen und zu ermutigen, sozialpsychiatrische Inhalte im Arbeitsalltag umzusetzen und so zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in der Psychiatrie beizutragen. Das Programm für das Jahr 2018 liegt jetz gedruckt und online vor. [mehr]

Beratung durch Expertinnen und Experten

Wir haben unsere Baratung durch Expertinnen und Experten wieder eingerichtet: Susanne Heim, Dr. Wassili Hinüber, Dr. Ulrike Hoffmann-Richter, Volker Röseler, Erwin Schumacher und Anika Stitz beantworten zukünftig Fragen von Betroffenen, Angehörigen und Profis zu ihren jeweiligen thematischen Schwerpunkten - vertraulich und in der Regel innerhalb von einer Woche. [mehr]

Gesprächsgruppen von Demenz-Angehörigen

Eine Broschüre (4 Euro) der Deutschen Alzheimergesellschaft will Angehörige und Fachkräfte aus der Alten- und Sozialarbeit bei der Gründung und Begleitung von Gesprächsgruppen für Angehörige von Menschen mit Demenz unterstützen. [Link]

Neue Pfade der Psychiatrie

Radiofeature am 8. Oktober um 11.05 Uhr auf WDR 5: Pharmafirmen versprachen psychische Krankheiten mit Medikamenten zu heilen. Studien zeigen: frühzeitiges Ausschleichen der Psychopharmaka hilft Patienten besser, als sie langfristig einzunehmen. Das Feature steht nach der Sendung befristet zum kostenlosen Download zur Verfügung. [Link]

Check-up in der Psychiatrie

Eckart von Hirschhausen verbrachte drei Tage in einer psychiatrischen Klinik in Berlin. Dort traf er auf Menschen, die an den psychischen und physischen Herausforderungen gescheitert sind. Ängste, Burnout und Depressionen - Befunde, die jeden treffen können und deshalb Angst machen. [Link zur ARD-Mediathek]

Ich. Du. Inklusion

Über diesen Dokumentarfilm wird in der Schulszene heftig diskutiert. Auch Eltern, die vom Thema „Inklusion“ betroffen sind, haben sich dazu in den Medien und sozialen Netzwerken geäußert. [mehr]

Ist die psychiatrische Maßregel noch zeitgemäß?

Wäre es nicht an der Zeit, die seit über 80 Jahren als psychiatrische Maßregel vorgesehene Sanktionsform zeitgemäß umzugestalten? Vorschläge und Antworten auf diese Frage werden auf der Tagung "Zum gesellschaftlichen Umgang mit Gefährlichkeit - Ist die psychiatrische Maßregel noch zeitgemäß" am 19. und 10. Oktober in Bad Boll erarbeitet. Dazu laden die DGSP und die Verbände des „Kontaktgespräch Psychiatrie“ ein. [Programm als PDF-Datei herunterladen]

Letzte Aktualisierung: 22.09.2017