Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Mit einem neuen Video wirbt der BApK für mehr ehrenamtliches Engagement in der Selbsthilfe. Die Kernaussagen: Psychische Krankheiten sind nicht ansteckend. Sei Du ansteckend! Engagier Dich in der Selbsthilfe. [Link]

Mehr Personal für psychische Gesundheit

Organisationen der Selbsthilfe und der Angehörigen, Berufs- und Klinikverbände und psychiatrische Fachgesellschaften setzen sich für eine leitliniengerechte und menschenrechtskonforme Versorgung in der Psychiatrie ein.

Neben einer Petition fand dazu am Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober eine Versammlung vor dem Gesundheitsminitserium in Berlin statt. [Link]

Brennpunkte in der psychiatrischen Versorgung

Die Jahrestagung der Aktion Psychisch Kranke (APK) findet vom 28. bis 30. Oktober in Berlin statt. Die beiden ersten Tage widmen sich dem Thema "Brennpunkte in der psychiatrischen Versorgung – Qualität als Maßstab".

Am dritten Tag findet ein Selbsthilfetag zum Thema "Neue Wege der Selbsthilfe - Teilhabe und Selbstbestimmung" statt. [Link]

Berliner Manifest einer menschenwürdigen Psychiatrie

Das Manifest einer trialogischen Aktionsgruppe [PDF] ist eine Einladung zur Diskussion an alle Menschen, die sich für die Verbesserung der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung einsetzen wollen. [Link]

Rechts im Stuhlkreis

Samuel Thoma arbeitet als Psychiater in Brandenburg und trifft öfter auf Patienten/innen mit einer rechten Gesinnung.

Er setzt sich in der tageszeitung (taz) mit der Frage auseinander, wie er als Therapeut damit umgehen soll. [Link]

Psychiatrie-Erfahrene in den Sozialen Medien

Neuer Social Media-Referent des Bundesverbandes der Psychiatrie-Erfahrenen (BPE) ist Claus Wefing der alle Interessierten zum Mitmachen auf Twitter oder Facebook einlädt.

Letzte Aktualisierung: 15.10.2019