Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Selbsthilfe stärkt die Seele

Das Selbsthilfe-Büro Niedersachsen stellt mit einer Dokumentation und Arbeitshilfe die Bausteine des Projektes "Selbsthilfe-Unterstützung für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Problemen" [PDF] vor und bietet Anregungen für ihre Arbeit und ihre Aktivitäten. [Link]

Immer mehr Depressionen?

So steht es zumindest in den Statistiken der gesetzlichen Krankenkassen. Aber erkranken tatsächlich mehr Menschen an Depressionen? Christiane Gelitz geht der Frage bei "Spektrum der Wissenschaft" nach. [Link]

Depressionen in Zeiten von Corona

Die Autorin und Betroffene Heide Fuhljahn im Podcast der Süddeutschen Zeitung mit Lars Langenau darüber, wie man mentale Probleme erkennt, wer besonders betroffen ist - und was helfen kann. [Link]

Was hält davon ab, eine Therapie zu beginnen?

Die Entscheidung, sich in therapeutische Behandlung zu begeben, trifft niemand leichtfertig. Philipp Kienzl hat anonyme Antworten von Leser/innen von "ze.tt" nach ihren persönlichen Hürden zusammengetragen. [Link]

Wo Ärzte die Ideologie der Nazis lernten

In Alt Rehse paukten Ärzte im Dritten Reich an der "Führerschule der Deutschen Ärzteschaft" Nazi-Ideologie. 75 Jahre nach dem Ende der Naziherrschaft soll der Ort zum Gedenken erhalten bleiben. Von Dirk Schnack in der Ärztezeitung. [Link]

Letzte Aktualisierung: 12.05.2020