Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Ethik in der Psychiatrie

Ilja Ruhl meint in der Zeitschrift Soziale Psychiatrie: "Das Buch bietet sich im Untertitel als »Praxishandbuch« an und wendet sich damit vor allem an psychiatrisch Tätige und nicht an eine rein akademische Leserschaft. (...)

Es gibt sowohl Mitarbeitern in der stationären und ambulanten Psychiatrie als auch im sogenannten komplementären Bereich viele praktische Anregungen, es wirbt für eine ethikorientierte Herangehensweise und ist zudem in einer für Laien auf dem Gebiet der Ethik nachvollziehbaren Sprache verfasst." [mehr]

Patienteninformationen

Die Bundesärztekammer bietet drei Patienteninformationen zu Depressionen an (jeweils als PDF):

Home Treatment

Der Paritätische Gersamtverband sowie der Dachverband Gemeindepsychiatrie und die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie haben gemeinsam eine Broschüre zum Home Treatment herausgebracht. [PDF]

Video-Selbsthilfe bei Demenz

Der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW bietet insbesondere für jüngere Menschen mit Demenz, Angehörige und für ländliche Gebiete Video-Selbsthilfegruppen zum Austausch an.

Begleitet werden die Gruppen von einer erfahrenen Fachfrau für Selbsthilfe bei Demenz. [Link]

[Informationen als PDF]

Ethik und Menschenrechte in der Psychiatrie

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Soziale Psychiatrie" trägt den Titel "Begegnung | Achtung | Haltung" und diskutiert vielfältige ethische Aspekte im psychiatrischen Kontext: Ethikberatung im Krankenhaus, die Ambivalenz präventiver Ansätze, Fragen zur EKT, Wahlrechtsausschlüsse psychisch erkrankter Menschen und vieles mehr. [Link]

Workshop Resilienz

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie lädt für den 20. November zu einen "Workshop Resilienz" nach Köln ein. Die Teilnehmer*innen sollen angeregt werden, gemeinsam eine ressourcenorientierte Perspektive und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln, und diese auf den Alltag zu übertragen. [Link]

Dossier: Psychiatrische Versorgung

Die DGPPN zeigt anhand von Daten und Grafiken, mit Geschichten und Interviews aus Sicht von Ärzten, Betroffenen und Angehörigen in einem Dossier heutige Barrieren und zukünftige Chancen der psychiatrischen Versorgung in Deutschland auf. [PDF]

Letzte Aktualisierung: 23.10.2018