Deutsche Gesellschaft für soziale Psychiatrie
Dachverband
Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker
Psychiatrie Verlag

Ergotherapie

Ergotherapie ist neben anderen Therapieformen ein sozialtherapeutisches Behandlungsverfahren und integraler Bestandteil der psychiatrischen und psychotherapeutischen Behandlung. Ihr Ziel ist die (Wieder-)Gewinnung, Förderung und Erhaltung von Handlungsfähigkeiten im Alltag, in der Selbstversorgung, im Beruf und in der Freizeitgestaltung.

In der Ergotherapie kommen

  • handwerkliche/gestalterische Technikenn,
  • kognitive Trainingsverfahren,
  • lebenspraktische Aufgaben
  • sowie kommunikative und wahrnehmungsfördernde Maßnahmen

zur Anwendung.

Ziele der Ergotherapie

Die Therapie erfolgt stets auf Verordnung der Ärzte und wird in der Zielsetzung individuell und mit dem Patienten  abgestimmt. In der Psychiatrie stehen dabei u.a. folgenden Ziele im Vordergrund:

  • Förderung sozialer Kontakte
  • Abbau von Ängsten und Aggressionen
  • Antriebssteigerung
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls bzw. der Selbsteinschätzung
  • Förderung von Ausdauer und Geduld, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Tagesstrukturierung
  • Wiedererlangung von Eigenaktivität
  • Selbständigkeit. Verbesserte Handlungsfähigkeit (Handlungsplanung, -ausführung etc.)
  • Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Kooperation, Kommunikation
  • Kritikfähigkeit stärken

Verfahren der Egotherapie

In der Ergotherapie kommern ganz unterschiedliche Verfahren zur Anwendung. Dazu geören unter anderem Einzelkontakte, Skilltrainings, kognitives Training und Aktiviäten des alltäglichen Lebens. Für Gruppen werden unter anderem kompetenzorientierte, interaktionelle und ausdruckszentrierte Methoden angwendet, aber auch Projekt- und wahrnehmungsorientierte Gruppen angeboten.

Literatur

  • Marlys Blaser und István Csontos (2014): Ergotherapie in der Psychiatrie: Handlungsfähigkeit und Psychodynamik in der Erwachsenen-, Kinder- und Jugendpsychiatrie. Verlag Huber.
  • Beate Kubny-Lüke (Hg.) (2009): Ergotherapie im Arbeitsfeld Psychiatrie. Thieme Verlag.
  • Ursula Walkenhorst und Ott (Hg.) (2010): Fallbuch Ergotherapie in der Psychiatrie. Thieme Verlag.

Internet

Letzte Aktualisierung: 05.04.2017