Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Psyche? Hat doch jeder!

Dieses Buch ist eine illustre, kompakte und rundum gelungene Einstiegslektüre. [mehr]

Trost und Hoffnung für den Genesungsweg

Die Autorinnen Marie Boden und Doris Feldt haben ein sehr hilfreiches und nützliches Angebot für die recoveryorientierte Praxis verfasst. [mehr]

Stimmenhören und Recovery

Das Praxishandbuch soll und kann Professionelle und Betroffene, aber auch Angehörige im Alltag und in verschiedenen Versorgungssettings unterstützen. [mehr]

Kritische Anmerkungen zum Resilienzdiskurs

Gute Arbeit, Pflichtlektüre für Angehörige, Sympathisanten und Kritikerinnen der Soltauer Initiative. [mehr]

Internetbasierte Interventionen bei psychischen Störungen

Bei aller Kritik haben wir es mit einer aktuellen, empirisch fundierten Übersicht über die Nutzung des Internets in der Psychotherapie zu tun. [mehr]

Recovery - Das Ende der Unheilbarkeit

Mit diesem Buch und seiner Aufforderung, die Genesung und Gesundung unserer Klienten anzupeilen, ist den Autorinnen ein grandioser Brückenschlag gelungen. [mehr]

Recovery – wieder genesen können

Mit seinem Recovery-Führer liefert Watkins eine in sich stimmige Vision, wie heute schon vorhandene Mittel den Betroffenen die Wege zur Gesundung ermöglichen können. [mehr]

Gefühle erkennen

Die Autorinnen nutzen Ideen aus dem Bereich der Kreativtherapien, der Traumatherapie, der dialektisch-behavioralen Therapie und vor allem auch der schöngeistigen Literatur und Lyrik. [mehr]

Psychoedukative Gruppenarbeit

In der Hand von erfahrenen Mitarbeitern ist dieses Manual ein didaktisch sehr gut aufbereitetes, flexibel zu handhabendes Werkzeug. [mehr]

Psychiatrische Krisenintervention

Dahinter steht solide psychiatrische Erfahrung, auch für den Umgang mit Selbst- oder Fremdgefährdung. [mehr]

Gesprächspsychotherapie

Ich empfehle dieses Buch vor allem Psychologen und Psychotherapeuten, die in Psychiatrie und Sozialpsychiatrie tätig werden wollen. [mehr]

Praxis der interkulturellen Psychiatrie

Inhaltlich ist das Buch teils aktualisiert, teils völlig neu, im Aufbau aber ein perfektes Lehrbuch wie bisher. [mehr]

Resilienz: Der Wir-Faktor

Das Buch sollte Pflichtlektüre für alle Menschen werden, die im psychiatrischen System arbeiten, und alle Menschen, die sich entwickeln wollen. [mehr]

Beratung und Begleitung traumatisierter Flüchtlinge

Ulrike Schneck stellt uns hier eine Fundgrube praxisrelevanten Wissens zur Verfügung, die ich in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert finde. [mehr]

Sinnsuche und Genesung

Wer mit suchen will nach dem Sinn von Psychose oder auch anderen Beeinträchtigungen, sollte dieses Buch lesen. [mehr]

Die Entdeckung der Achtsamkeit

Die Herausgeber legen ein vielschichtiges Werk zum Thema der Anwendung von Achtsamkeit in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen vor. [www.socialnet.de]

Psychotherapie der Psychosen

Ein wichtiges, informatives Buch um andere als deutsche Versorgungsstrukturen kennenzulernen und neue Impulse für eine personenzentrierte und ambulante Form der Akuttherapie zu erhalten. [mehr]

Das innere Gleichgewicht finden

Das Buch ist ein fundierter, herausfordernder und zugleich wohlwollender Ratgeber für alle Menschen, die die Belastungen in ihrem Alltag reduzieren möchten. [mehr]

Patientengruppen erfolgreich leiten

Das Buch macht Mut, etwas zu wagen und hilft, bereits bestehende Gruppenangebote zu optimieren. [mehr]

Recovery in der Praxis

Das Buch enthält breite Informationen zu Recovery und ermöglicht einen sehr guten Überblick über den aktuellen Stand der Entwicklungen. [mehr]

Letzte Aktualisierung: 25.04.2019