Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Allgemeine Informationen

  • Falschnachrichten erkennen: Immer wieder werden über WhatsApp Fake News zur Corona-Pandemie verbreitet. Ein Video von Claudia Bracholdt auf ZEIT ONLINE gibt Tipps, wie man diese erkennen kann. [Link]
  • Informationen der DGPPN: Die DGPPN möchte Hilfestellungen geben und hat Informationen zu den Themen Forschung, Versorgung, digitale Versorgung, Polititk und Selbstverwaltung sowie Tipps für jeden Einzelnen zusammengestellt. [Link]
  • Faktencheck zum Coronavirus: In den sozialen Medien und im Internet werden derzeit Fake News und Gerüchte zur Coronavirus-Pandemie verbreitet. Vor Ibuprofen wird gewarnt; zu heißen Bädern oder dem Verzehr von Knoblauch wird geraten. Doch was stimmt wirklich? Ein Faktencheck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. [Link]
  • Was verrät die Reproduktionszahl R?: Die Reproduktionszahlen R und R0 gehören zu den wichtigsten Zahlen für die Kontrolle der Epidemie. Christian Honey erklärt af Spektrum der Wissenschaft, was sie aussagen. [Link]
  • Das Robert Koch Institut (RKI) als Bundesbehörde für Infektionskrankheiten bietet aktuelle Informationen zum Corona-Virus. [Link]
  • Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet auf der Internetseite infektionsschutz.de aktuelle und fachlich gesicherte Informationen rund um das Coronavirus und die Erkrankung Covid-19 bereit. [Link]
  • Der Virusforscher Christian Drosten erklärt jeden Werktag im Podcast Neues zum Corona-Virus. [Link]
  • Fragen beantwortet auch fast täglich der Virologe und Seuchen-Experte Alexander Kekulé in einem Podcast. [Link]
  • Das Ethno-Medizinische Zentrum (EMZ) bietet Aufklärung in 15 Sprachen zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrant/innen. [Link]

Letzte Aktualisierung: 26.05.2020