Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Persönliche Erfahrungen

Depressionen in Zeiten von Corona: Die Autorin und Betroffene Heide Fuhljahn im Podcast der Süddeutsche Zeitung mit Lars Langenau darüber, wie man mentale Probleme erkennt, wer besonders betroffen ist - und was helfen kann. [Link]

Ich bin nicht allein zu Hause, ich habe ja meine Depression: Corona führt zur Isolation, der Alltag bricht weg: Für psychisch kranke Menschen wie Kathrin Weßling ist das besonders hart. Was sie belastet – und was ihr hilft. [Link]

Größere Belastung - weniger Therapien: Je länger die Corona-Krise dauert, desto mehr kann die Seele leiden. Psychisch Erkrankte trifft das besonders hart. Viele Therapieangebote sind weggefallen. Das könnte schwerwiegende Folgen haben. Von Sandra Stalinski für tagesschau.de. [Link]

Psychisch Erkrankte während Corona: Anna Fastabend und Elin Disse haben für die taz mit einer Mitarbeiterin der Telefonseelsorge, mit Therapeuten/innen und Psychiater/innen gesprochen, die aus ihrem Alltag berichtet haben. Doch das Hauptaugenmerk liegt auf den Betroffenen. [Link]

Psychische Gesundheit in der Corona-Krise: Wie kann man sich in Zeiten von Kontaktverboten und Homeoffice um die psychische Gesundheit kümmern? Raul Krauthausen befragte dazu die Psychologin Nicole Lindenberg. Außerdem beschreibt eine von Depressionen betroffene Person ihre aktuelle Situation und Strategien gegen Einsamkeit. [Link]

Das weiße Rauschen (taz): Mein Lohn wird gezahlt, Essen habe ich auch – doch die Isolation genießen, das klappt nicht. Stattdessen wacht Anja Maier nachts von Albträumen geplagt auf. [Link]

Psyche in der Krise: Die Corona-Krise bedroht nicht nur unsere körperliche, sondern auch unsere psychische Gesundheit. Sie kann aber auch Chancen bergen, meint Stella Marie Hombach auf Spektrum der Wissenschaft. [Link]

Was Massenquarantäne mit uns macht: Stresssymptome, Frust und Schlafmangel, die Isolation setzt den meisten Menschen extrem zu. Verhaltensforscher erklären auf ZEIT ONLINE, wie sich die negativen Folgen bekämpfen lassen. [Link]

Angst - Was wir tun können: Die Diplom-Psychologin Marina Weisband erläutert auf YouTube Möglichkeiten, mit der eigenen Angst und mit der Angst von andern umzugehen. [Link]

Ich bin nicht allein zu Hause, ich habe ja meine Depression: Corona führt zur Isolation, der Alltag bricht weg: Für psychisch kranke Menschen wie Kathrin Weßling ist das besonders hart. Was sie belastet – und was ihr hilft beschreibt sie auf ZEIT ONLINE. [Link]

Was die Krise mit der Seele macht: Soziale Distanz ist nötig, aber auch eine psychische Belastung. Wird die Vereinsamung zunehmen? Die Psychologin Susanne Bücker erklärt auf ZEIT Online, was die Krise mit der Seele macht. [Link]

Chinesen leiden unter Angst- und Schlafstörungen: Die COVID-19-Pandemie kann auch psychosoziale Folgen haben wie Angstzustände, Depressionen oder Schlafprobleme: Diese Folgen seien in China bereits sichtbar, berichtet das Ärzteblatt. [Link]

Letzte Aktualisierung: 26.05.2020