Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie
Dachverband Gemeindepsychiatrie
Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen
Psychiatrie Verlag

Termine / Veranstaltungen

No events today.

    16. Juli 2024

    Psyche & Recht, Erfahrungen mit rechtlicher Betreuung

    Psychische Krisen haben vielfältige Folgen, aus denen sich auch rechtliche Fragen ergeben. Deshalb veranstaltet bipolaris e.V. die Informations- und Diskussionsreihe „Psyche & Recht“. Beim ersten Termin befassen sie sich mit der Rechtlichen Betreuung. 18 bis 20 Uhr, Charité Campus Mitte. [Link]

    21. August 2024

    Borderline network Trialog: Wenn “perfekt” nicht gut genug ist

    Im Borderline-Trialog geht es um den Austausch von Betroffenen, Angehörigen und Professionellen zu ihren jeweiligen Erfahrungen mit dem Thema Borderline. Der Trialog ist keine Informationsveranstaltung und wird auch nicht direkt geleitet. Veranstaltungsort: Online. Veranstalter: Borderline Network. [Link]

    03. September 2024

    DGSP FachgesprächeONLINE

    "Die Wahrheit ist ein scheues Ding, je näher man ihr kommt, desto mehr zieht sie sich zurück, mit der Wirklichkeit lässt sich dagegen fein kuscheln - zur Paradoxie psychiatrischen Handelns". 03. September 2024 | 16.30-18:30 Uhr. Veranstaltungsort online. Die Anmeldung ist kostenlos. [Link]

    05. September 2024

    Benefizkonzert der Eckhard Busch Stiftung

    Der Benefizabend der Eckhard Busch Stiftung steht ganz im Sinne des guten Zwecks und für die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf eine Moderation von Katty Salié, ein Mitsingkonzert mit Björn Heuser und eine spannende Tombola mit hochwertigen Preisen. [Link]

    05. bis 07. September 2024

    Zur Sache der dialogischen Praxis

    Das Marburger Aus- und Weiterbildungsinstitut dialog_mX gGmbH veranstaltet vom 05. bis 07. September 2024ein Kleines internationales Symposium. Titel: »Zur Sache der dialogischen Praxis- Psychotherapie, Soziale Beratung, Psychiatrie, Philosophie, Literatur.« Mit Harlene Anderson, Houston, USA; Anders Lindseth, München; Mario Rangel Castillo, Jamaika; Thomas Keller, Köln; Klaus G. Deissler, Marburg; Nils Greve, Solingen & Werner Schütze, Berlin. [Link]

    06. September 2024

    T4-Gedenktag 2024

    Begleitveranstaltung zum Gedenken an die Opfer zu Zeiten des Nationalsozialismus. Die Verbände des Kontaktgesprächs Psychiatrie gedenken seit 2009 am ersten Septemberwochenende mit einer Informationsveranstaltung unter der Überschrift "Gegen das Vergessen – Aus der Geschichte lernen" der Opfer der Patient:innenmorden und Zwangssterilisation zur Zeit des Nationalsozialismus. [Link]

    07. bis 08. September 2024

    Deeskalation bei Familien psychisch erkrankten Angehörigen

    Der BapK veranstaltet in Gotha einen Workshop für Deeskalation von sich zuspitzenden Momenten in Familien mit psychisch erkrankten Angehörigen. [Link]

    12. bis 13. September 2024

    3Länderkongress 2024 – Pflege in der Psychiatrie

    beWEGt – so lautet das Thema des 19. Dreiländerkongresses Pflege in der Psychiatrie 2024 in Bern. Auf dem diesjährigen Kongress geht es um Fragen wie: Was bewegt Sie, was bewegen Sie und/oder wie bewegen wir uns gemeinsam, egal ob in der Praxis, dem Management, der Lehre und /oder der Forschung. [Link]

    12. und 13. September 2024

    DVGP-Jahrestagung 2024

    Die Jahrestagung des Dachverbands Gemeindepsychiatrie e.V. findet hybrid am 12. und 13. September 2024 statt. Getagt wird im Ludwig-Bölkow-Haus der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, eine digitale Teilnahme ist ebenso möglich. Arbeitstitel der Tagung ist die „Zukunft der Gemeindepsychiatrie“ – gemeinsam soll skizziert werden, was moderne Gemeindepsychiatrie ausmacht und welche Chancen und Schwierigkeiten in naher Zukunft zu erwarten stehen; Schwerpunkte bilden hier u. a. Themen wie Generationenwechsel, Fachkräftemangel, Diversity und Digitalisierung. [Link]

    12. bis 14. September 2024

    DGBS Jahrestagung

    Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen biplorais e.V.) ist das jährliche Treffen von Fachkräften, Betroffenen und Angehörigen. Ort: Universitätsklinikum Frankfurt am Main. [Link]

    13. September 2024

    Gemeinsam Verantwortung gestalten. Unterstützung für Leitende von Selbsthilfegruppen I

    Seminar in zwei Teilen. Die Aufgaben, mit denen sich die Leitenden von Selbsthilfegruppen konfrontiert sehen sind vielfältig und nicht selten herausfordernd. Der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK e.V.) möchte seinen Mitgliedern und anderen Akteuren aus der verbandlichen Selbsthilfe ein qualifiziertes Informationsangebot zu diesem Thema anbieten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Online-Seminar. Der zweite Teil des Seminars findet am 20. September 2024 statt. [Link]

    14. bis 15. September 2024

    Angehörige von Menschen mit einer Bipolaren Störung

    Die Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) bietet am 14. und 15. September ein Seminar für Angehörige von Menschen mit einer Bipolaren Störung in Frankfurt/Main an. [Link]

    18. bis 21. September 2024

    DGKJP Kongress

    Unter dem Motto “Krise? – Wandel!” lädt die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e. V. zum Kongress 2024 nach Rostock ein. [Link]

    20. September 2024

    Gemeinsam Verantwortung gestalten. Unterstützung für Leitende von Selbsthilfegruppen II

    Seminar in zwei Teilen. Die Aufgaben, mit denen sich die Leitenden von Selbsthilfegruppen konfrontiert sehen sind vielfältig und nicht selten herausfordernd. Der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK e.V.) möchte seinen Mitgliedern und anderen Akteuren aus der verbandlichen Selbsthilfe ein qualifiziertes Informationsangebot zu diesem Thema anbieten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Online-Seminar. Der erste Teil des Seminars findet am 13. September 2024 statt. [Link]

    25. bis 27. September 2024

    Recovery-Coach-Fortbildung

    Eine Kooperation der Bundesinitiative Ambulante Psychiatrische Pflege e.V. (BAPP) & Bamberger Akademien für Gesundheits- und Pflegeberufe. Den Teilnehmenden werden Fähigkeiten vermittelt, um eine „Dynamische Vereinbarung“ zur Begleitung im Genesungsprozess des persönlichen Recovery zu vereinbaren. [Link]

    10. bis 11. Oktober 2024

    DVSG-Bundeskongress 2024

    Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG) veranstaltet ihren diesjährigen Kongress in Erfurt unter dem Motto "Lebenswelt und Transformation: Wie sich Teilhabe" und bietet Fachkräften des Gesundheits- und Sozialwesens aus Praxis, Lehre, Forschung und Selbsthilfe eine fachliche Diskussions- und Fortbildungsplattform. In Plenarveranstaltungen und etwa 30 Foren werden aktuelle Entwicklungen der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit in unterschiedlichen Praxisfeldern aufgegriffen und diskutiert. Begleitend findet eine Fachausstellung statt, die weitere Möglichkeiten für Austausch und Information bietet. [Link]

    10. bis 12. Oktober 2024

    Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention

    Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention vom 10.-12. Oktober 2024 im kbo-Isar-Amper-Klinikum Haar bei München. [Link]

    10. bis 22. Oktober 2024

    Woche der Seelischen Gesundheit 2024: Hand in Hand für seelische Gesundheit am Arbeitsplatz

    Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit veranstaltet wieder vom 10. bis 20. Oktober 2024 die bundesweite Woche der Seelischen Gesundheit und stellt in diesem Jahr die psychische Gesundheit in der Arbeitswelt in den Fokus. Schirmherr der Aktionswoche ist erneut Bundesgesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach. Alle Akteurinnen und Akteure bundesweit sind wieder herzlich eingeladen, sich mit ihren Angeboten rund um die seelische Gesundheit an der Aktionswoche zu beteiligen – live vor Ort und digital. [Link]

    17. Oktober 2024

    Kann die richtige Ernährung psychische Erkrankungen heilen?

    Immer wieder liest und hört man davon, dass die richtige Ernährung psychische Erkrankungen wie Depressionen, Angsstörungen, die Bipolare Störung oder sogar die Schizophrenie vorbeugen, verbessern oder sogar heilen könne. Doch was davon ist praktisch erprobt bzw. wissenschaftlich nachgewiesen wirksam? Wo liegen die Grenzen? Diesen spannenden Fragen wird sich gemeinsam mit zwei Expertinnen gewidmet und im Rahmen eines dreistündigen Online-Seminars sowohl wissenschaftliche als auch praxiserprobte Wege aufgezeigt, wie mit gezielter Ernährung psychische Erkrankungen unterstützt, behandelt und auch vorgebeugt werden kann. Referentinnen: Priv. Doz. Dr. Sabrina Mörkl, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin und Annett Oehlschläger, präventologische Beraterin und Autorin. Veranstalter: Landesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen Bayern (LApK Bayern). [Link].

    19. Oktober 2024

    21. bipolaris-Infotag - Selbstwirksamkeit

    Infotag mit Vorträgen und Workshops. Dieses mal geht es um die Verbesserung der Selbstwirksamkeit bei bipolaren Störungen.11:00 bis 17:00 Uhr, Ort: ABSV, Auerbachstr. 7, Berlin-Grunewald. [Link]

    24. bis 25. Oktober 2024

    Fachtagung: »Die Zukunft der Kriminalität und ihrer Kontrolle«

    Die kriminologische Zentralstelle lädt zur Fachtagung nach Wiesbaden ein. Die Tagung greift ein breites Spektrum von Themen auf und betrachtet diese aus verschiedenen Perspektiven. Besonders betont werden Aspekte, die Gegenstand aktueller Forschung sind – in der Kriminologie und angrenzenden Disziplinen der Wissenschaft.Bürgersaal, Hochschule Fresenius, Wiesbaden. [Link]

    14. November 2024

    Symposium »Fehlleitende Leitlinien, mangelnde Aufklärung und unterlassene Hilfe beim Reduzieren und Absetzen von Antidepressiva und Neuroleptika – eine Verletzung von Menschenrechten«

    Geleitet von Peter Lehmann & Stefan Weinmann. Vorveranstaltung zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V., mit den Referentinnen Anna Emmanouelidou & Thelke Scholz und dem Referenten Stefan Vetter. Ort: Bürgerhaus Zähringen, Freiburg. [Link]

    14. bis 16. November 2024

    DGSP-Jahrestagung 2024

    "Fremde Nachbarschaften – Verbindende Begegnungen in der Sozialpsychiatrie" ist das Thema der Jahrestagung 2024 der DGSP in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Sozialpsychiatrie SOPSY. In Freiburg. [Link]

    21. November 2024

    Suizidalität erkennen, verstehen und damit leben lernen

    Infos und Hilfe für Angehörige von suizidgefährdeten Nahestehenden. Referentin: Dr. med. Ulrike Wegner, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie und Geschäftsführerin des Vorstands Die Arche – Suizidprävention und Hilfe in Lebenskrisen e.V. Veranstalter: Landesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen Bayern (LApK Bayern), Online. [Link]

    22. November 2024

    »Kleine Füße, große Schritte? Frühe Förderung bei Autismus« 

    Save the Date! Autismus Aachen lädt zur Fachtagung ein. Referentinnen: Eva-Maria Dely, Rebecca Erven, Kathrin Hoberg und Gee Vero. [Link]

    27. bis 30. November 2024

    DGPPN Kongress 2024

    Jedes Jahr im November öffnet Europas größter Fachkongress auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit seine Türen: der DGPPN Kongress. Mehr als 9.000 Ärztinnen und Ärzte, Forschende, Therapeutinnen und Therapeuten treffen sich dann auf Einladung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) in Berlin. Der DGPPN Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto "Psychische Gesundheit in Krisenzeiten". [Link]

    08. bis 09. Mai 2025

    Save the Date: "Vernetzt: Digital und Sozial" Interdisziplinäre forensische Fachtagung

    Wir freuen uns, wenn Sie sich bereits jetzt das Datum reservieren! Eine Einladung mit dem detaillierten Programm folgt. Fragen & Informationen zur Fachtagung: silvana.niessner@upk.ch. Klinik für Forensik der Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel

    Letzte Aktualisierung: 10.07.2024